Wir über uns

IbM – Was wir machen

Mit dem Projekt „Innovationen brauchen Mut“ (IbM) unterstützt die ZAB Gründerinnen und Gründer, die mit einer innovativen Geschäftsidee ein Unternehmen in Brandenburg gründen, sich freiberuflich selbständig machen, ein bestehendes innovatives Unternehmen übernehmen oder sich daran beteiligen wollen. IbM ist das zentrale Förderprojekt zur Unterstützung innovativer Gründungsvorhaben im Land Brandenburg.

IbM – Was wir bieten

Mit dem Projekt IbM stellen wir Gründerinnen und Gründern ausgewählte externe Gründungsberaterinnen und -berater und Business-Coaches an die Seite.

Beratung und Coaching erfolgen individuell und zielorientiert, zugeschnitten auf die aktuellen Bedarfe und Herausforderungen.

Die Kosten für Beratung und Coaching werden bis zu 100% gefördert.

Zusätzlich stehen Gründerinnen und Gründern kostenlos die branchen- und clusterspezifischen Kompetenzen der ZAB und die Ihrer Partner zu allen Fragen des Unternehmensaufbaus und des Markteintritts sowie die Kompetenzen der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) bei der Gründungs- und Wachstumsfinanzierung zur Verfügung.

Einen besonderen Support erhalten gründungswillige Akademikerinnen und Akademiker aus EU- und Nicht-EU-Staaten sowie EXIST-Projekte an den Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen des Landes, sowohl in der Phase der EXIST-Antragsvorbereitung als auch während der EXIST-Förderung.

Das Projekt IbM wird gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg (MASGF) aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).

ZAB

Die ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH ist die Wirtschaftsfördergesellschaft des Landes Brandenburg. Konzipiert als „One-Stop-Agency“ bündelt sie unter einem Dach Aufgaben wie Ansiedlung, Innovation und technologieorientierte Existenzgründung. Diese Aufgaben geht die ZAB interdisziplinär an und legt damit eine maßgebliche Grundlage für die Weiterentwicklung der branchenbezogenen Wirtschaftscluster des Landes und der deutschen Hauptstadtregion. Sie wirkt mit bei der Internationalisierung der Wirtschaft und engagiert sich im Standortmarketing der deutschen Hauptstadtregion. Die ZAB ist als Energiespar-Agentur zudem eng eingebunden in die Umsetzung der Energiestrategie des Landes.

Mit dem Projekt „Innovationen brauchen Mut“ (IbM) entwickelte die ZAB ein ganzheitliches Angebot für die individuelle beratende Begleitung zur Vorbereitung und Umsetzung von innovativen Gründungsideen, tätigen Beteiligungen an und Übernahmen von innovativen Unternehmen sowie ein praxisorientiertes Coaching zum Aufbau unternehmerischer Kompetenzen.

www.zab-brandenburg.de

Ihr Weg zu uns